Mit DoFollow Blogkommentaren zu hochwertigen Backlinks

DoFollow Backlinks aus Blogkommentaren

Gerade für unerfahrene Betreiber von Webseiten ist es schwierig vernünftige Backlinks zu bekommen. Teil einer Linkbuilding-Strategie sollten Backlinks von hochwertigen Blogs sein.

Der Pagerank des Blogs spielt dabei nicht unbedingt die größte Rolle, da auch Backlinks von kleineren, schwächeren Seiten für eine natürlich gewachsene Linkbasis stehen. Das schafft bei Suchmaschinen Vertrauen – ein wichtiger Rankingfaktor. 

Hochwertige DoFollow Backlinks aus Blogkommentaren

Hochwertige Backlinks aus Blogkommentaren müssen folgendes beachten:

  • themenrelevant: die Blogs sollten thematisch mit eurem Blog verwandt sein
  • Domainalter: der Blog sollte schon eine gewisse Zeit online sein
  • DoFollow: die Kommentare sollten DoFollow Kommentare sein
  • kein Spam: 

Selbstverständlich sollten nicht nur DoFollow Links auf eure Webseite verweisen, da auch das für Suchmaschinen nach einer künstlichen Linkbasis aussieht.

Ein DoFollow Link wird als Weiterempfehlung ausgezeichnet. Suchmaschinen folgen diesen Links und das Ranking der verlinkten Seite verbessert sich. Durch DoFollow Links verbessert ihr also direkt euer Ranking. Eine gute Mischung aus DoFollow und NoFollow Kommentaren sollte also gegeben sein.

Bei den meisten Blogs (95%) ist die Kommentarfunktion auf NoFollow geschaltet. Das heißt natürlich nicht, dass es sich nicht lohnen würde einen thematisch passenden und sinnvollen Kommentar mit Verweis auf die eigene Webseite zu hinterlassen – auch wenn der Backlink ein NoFollow Link ist. Schließlich können auch über diesen Link weitere Besucher den Weg zu eurer Webseite finden.

DoFollow Blogs finden

DoFollow Blogs zu finden kann sehr mühselig sein. Das manuelle Stöbern auf Blogs und das Inspizieren des Quellcodes sind sehr langwierig und selten von großem Erfolg gekrönt.

NoFollow Browser Extension

Zur Überprüfung ob ein Link NoFollow oder DoFollow ist gibt es für Google Chrome, Safari und Opera eine Browser Erweiterung. NoFollow von Igorware zeigt euch mit Hilfe eines roten gepunkteten Kastens an, ob ein Link NoFollow ist.

Wenn ihr die Extension installiert habt müsste der obige Link als NoFollow Link markiert worden sein.

DoFollow Listen nutzen

Im Internet gibt es zahlreiche DoFollow Listen, die Webseiten gesammelt haben, welche DoFollow Links bzw. Kommentare erlauben.

Da die meisten Listen aber nicht mehr aktuell sind haben wir uns entschlossen selbst eine solche Liste zusammen zu stellen. Die Liste wird ständig erweitert und mit neuen, noch sehr jungen Blogs aufgefüllt

–> Hier gehts zur Liste DoFollow Liste! <–

Unsere Liste wird stets überprüft und aktualisiert.

Fazit zu DoFollow Backlinks aus Blogkommentaren

Die DoFollow Liste kann sehr gut als kleine Starthilfe genutzt werden und gibt euren Webseiten bereits eine sinnvolle und starke Grundlage für den Linkaufbau. Sinnvolle und themenrelevante Beiträge können zudem weitere Besucher auf eure Webseite locken.

Wie setzt ihr DoFollow Backlinks aus Blogkommentaren ein? Hinterlasst doch einen Kommentar!

28 Kommentare
  1. Rick
    Rick says:

    Hallo sehr guter Artikel, allerdings frage ich mich ob man dieses Browser Extension wirklich braucht ? Momentan prüfe ich die gesamten Backlinks mit rechtsklick und dann auf prüfen, wenn da kein nofollow Symbol erscheint ist es ja ein Dofollow Link.

    Geht auch recht schnell und auch nicht so sehr mühseelig.

    Liebe Grüße

    Antworten
    • Steph
      Steph says:

      Hallo Rick,

      so kann man es auch machen. Für den Laien nicht immer verständlich, worauf er genau achten muss. Daher empfehlen wir die Extension. Dein Weg ist aber auch absolut korrekt.

      Antworten
    • SEO-Head
      SEO-Head says:

      Hallo Lena,

      die Extension benötigt man natürlich nicht unbedingt. Es gibt dazu viele Wege. Mit der Erweiterung finden wir es einfach leichter.

      Antworten
  2. Grillreiniger
    Grillreiniger says:

    Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Dofollow Kommentaren gemacht. Sie bieten eine sehr gute Basis und einen ganz guten Start um mit SEO zu beginnen. Mit der Zeit sollte man das Vorgehen aber natürlich noch ausweiten.

    Antworten
  3. Cloud Security Provider
    Cloud Security Provider says:

    Schöne Facts aus der Praxis in übersichtlicher Form aufbereitet. Vielen Dank dafür und mach weiter so. Dein Blog ist wirklich eine große Hilfe. Gerade die SEO-Tipps gefallen mir sehr gut, sodass ich hier öfter einmal vorbeischaue. Gruß

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.